Grün trifft Gemeinschaftsschule

Grünen Landtagsabgeordnete Cataltepe zu Besuch an der FSG-Eislingen

Am Dienstag, 03.05.2022 besuchte die Grünen Landtagsabgeordnete Ayla Cataltepe die Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule Eislingen. Dabei waren als Gäste außerdem Nicole Delaye, die zuständige Schulrätin vom Staatlichen Schulamt Göppingen, und Melanie Ocansey, die Leiterin des Amts für Bildung und Betreuung der Stadt Eislingen.

Zu Beginn des Besuchs Ayla Cataltepes fand ein Gespräch mit dem Schulleitungsteam der FSG statt. In diesem Gespräch wurde neben der allgemeinen Grünen-Politik Baden Württembergs vor allem die Stituation der Schule sowie die der Flüchtlingskinder aus der Ukraine erörtert. Bemerkenswert ist, dass die FSG bereits 30 Flüchtlingskinder, Tendenz steigend, aufgenommen hat. Die Kinder werden in integrativ geführten Vorbereitungsklassen unterrichtet. Das heißt, dass diese Schülerinnen und Schüler die ganz normalen Regelklassen besuchen und mehrmals wöchentlich an intensivem Sprachunterricht teilnehmen.

Dann begaben sich die Beteiligten auf einen kleinen Rundgang durchs Schulgebäude. Dabei besichtigten sie ein Lernatelier, in dem Schülerinnen und Schüler gerade dabei waren, individualisiert zu lernen. Andere befanden sich in einem Gespräch mit ihrem Lerncoach.

Im Lerngruppenraum für die Vorbereitungsklassen kam Ayla Cataltepe mit einer ukrainischen Lerngruppe beim Sprachkurs in Kontakt. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich über den Besuch der Politikerin und die herzlichen Worte, die die russisch sprechende Kollegin Olga Detzel übersetzte. Sie vermittelten Cataltepe, dass sie sich an der Schule sehr wohl und gut aufgehoben fühlen.

Anschließend fand eine Begegnung mit den Lernguppen 8 statt. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich mit Ihren Lernbegleitern über den Artikel 1 des Grundgesetzes „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, auseinandergesetzt. Dazu stand Ayla Cataltepe Rede und Antwort. Deutlich wurde, wie sehr der Landtagsabgeordneten eine demokratische Grundhaltung am Herzen liegt. Diese beginne bei der Gleichberechtigung von Mann und Frau und wird in der Konsequenz durch das gesamte Miteinander der Bürgerinnen und Bürger in unserem Staat lebendig. Sie vermittelte den Schülerinnen und Schülern die Wichtigkeit von Toleranz als Grundlage für einen friedlichen Umgang miteinander, dessen Basis Würde und Respekt ist. Besonders erreichte sie die Schülerinnen und Schüler, als sie aus dem privaten Nähkästchen plauderte und berichtete, dass sie selbst als Grundschülerin diese Schule besucht habe und dieser Besuch für sie deshalb etwas besonderes sei. Obwohl sich sehr viel verändert habe und das komplette Gebäude erneuert sei. Dann ermutigte Cataltepe die Schülerinnen und Schüler sich bei politischen Fragen oder Anliegen jederzeit an Sie zu wenden oder gar selbst aktiv in Sachen Politik zu werden.

Letztendlich ermöglichte sie den Schülerinnen und Schülern durch den Einblick in ihre politische Arbeit einen wichtigen, persönlichen Schritt in Sachen politischer Bildung. Sicherlich war das nicht der letzte Besuch Cataltepes an der FSG.

landttag 1

landttag 2

landttag 2

landttag 2